Impressionen Pfarrei-Wallfahrt

Klosterinsel Rheinau vom 10. Juli 2021

Die traditionelle Pfarrei-Wallfahrt führte uns dieses Jahr bei schönstem Wetter zur Klosterinsel Rheinau. Der Chauffeur, Herr Heini Leu vom Carunternehmen Moser-Reisen aus Flaach, führte uns über Buch am Irchel, durch das schöne Schaffhauser Weinland zur Insel Rheinau und zeigte die Schönheit der Landschaft.

54 Teilnehmer aus der Pfarrei Bülach, der Missione Cattolica Italiana und des Kath. Männervereins Bülach sind mitgekommen.

Um 09.00 feierten wir mit Don Gabriel Tirla eine sehr schöne Messe mit Orgelbegleitung. Anschliessend zeigten uns Beatrice Zureich (Sakristanin der Pfarrei Liebfrauen Rheinau) mit einer Mitarbeiterin die Klosterkirche Rheinau und erzählten die Geschichte der Klosterkirche und erläuterten deren Hintergründe.

Zum Mittagessen erwarteten uns die Geschwister Nicole & Anica Schmid im Restaurant Augarten. Das Essen (Salat, Rösti mit Geschnetzeltem) fanden alle vorzüglich. Wir wurden sehr freundlich empfangen und bestens bedient.

Nach dem Essen konnte jeder sehr gemütlich verschiedene Möglichkeiten wahrnehmen. Wie z.B. flanieren und meditieren durch den schönen und idyllischen Klostergarten, Besuch des mittelalterlichen Dorfes Rheinau, verweilen im Gartenrestaurant Augarten usw.

Um 16.00 Uhr wurden wir wieder vom Carunternehmen Moser-Reisen abgeholt und sicher nach Bülach gefahren.

Alle Teilnehmer konnten diesen Tag geniessen und viel Wissenswertes über die Klosterkirche Rheinau mit nach Hause nehmen.

Der Präsident KMB, Willy Stadler

Galerie

Pfarrei-Wallfahrt

Einladung zur Pfarrei-Wallfahrt am Samstag, 10. Juli 2021 zur Klosterinsel Rheinau

Anmeldeschluss: 30. Juni 2021

Impressionen Pfarreiwallfahrt

Mit 33 Mitgliedern der kath. Kirchgemeinde Bülach und Missione Cattolica fuhren wir bei regnerischem Wetter nach Chur.

Dort angekommen feierten wir mit Pater Heinrich vom Kloster Mehrerau aus Bregenz die Heilige Messe. Anschliessend durften wir an einer kleinen

Führung mit Cédric Demuth durch die Kathedrale teilnehmen.      

Zum Mittagessen wurden uns in der Mensa vom Priesterseminar St. Luzi feine Bünder-Spezialitäten serviert. Danach gab es ein Führung in zwei Gruppen unter der Führung vom Seminar-Leiter Herr Martin Rohrer und Cédric Demuth durch das Priesterseminar St. Luzi, wo wir sehr alte Gemäuer und Räumlichkeiten bewundern konnten.

Danach konnte jeder nach seinem Geschmack in der Altstadt von Chur flanieren. Um 17.00 Uhr fuhren wir mit der Firma Moser-Reisen wieder nach Bülach.

Willy Stadler

Impressionen